Die Idee...

...fanden wir bei unseren zahlreichen Dänemark-Urlauben, wo es entlang der Nordseeküste sehr viele Kerzenziehereien ("Lys-Støberi") gibt. Nicht wenige Dänische Kronen sind von unserer Familie dort in kiloweise Wachs umgewandelt worden…

Im Frühjahr 2005 nahmen wir Kontakt mit dem Dänischen Generalkonsulat und unseren dänischen Geschäftspartnern auf und begannen mit der Planung und Organisation. Etliche Hürden mussten noch genommen werden.

Am 1. November 2005 war es dann soweit: "Feuer & Flamme" - Die Kerzenwerkstatt wird eröffnet.